Die 5 besten Gründe im Winter zu heiraten

Hochzeit im Winter? Warum nicht? Ganz besonders kann Eure Hochzeit im Winter ausfallen, mit Ideen, die bisher noch niemand hatte. Lest nun die fünf besten Gründe warum Ihr im Winter heiraten solltet.

Grund 1: Kein Schwitzen

Der Wohl beste Grund im Winter zu heiraten ist die Temperatur. Während man im Sommer sich unter einem langen Brautkleid und einem Anzug zu Tode schwitzt, lässt es sich im Winter gut aushalten. Kein Make-Up kann verlaufen, kein Hemd und keine Haare werden durchnässt. Und der Fotograf muss auch nicht andauernd die Glanzstellen weg pudern.

Grund 2: Weniger verplante Gäste

Im Sommer sind viele Gäste mit anderen Hochzeiten oder Feiern sowie mit dem jährlichen Urlaub verplant. Warum nicht einfach dann feiern, wenn alle Zeit haben? Somit ein weiterer guter Grund im Winter zu heiraten.

Grund 3: Freie Wahl bei Locationsuche

Wer kennt das Problem nicht, man sucht sich seinen perfekten Tag zum Heiraten aus, doch dann kommt das Problem: Die Hochzeitslocation ist schon zwei Jahre im Voraus ausgebucht, die Kirche oder das Standesamt hat an dem Tag schon eine Hochzeit oder hat keinen Platz für ein weiteres Brautpaar. Was für ein Pech! Die Chance seine Lieblingslocation und seine Lieblingskirche an DEM Tag zu bekommen ist im Winter höher.

Grund 4: Die Hochzeitstorte bleibt in Form

Wer seine Hochzeit im Winter feiert hat nicht das Problem, dass die Hochzeitstorte oder der Nachtisch gekühlt werden muss. Alles nach draußen stellen und schon bleibt alles in Form. Ob der Kuchen im Auto oder die Nervenschokolade in der Handtasche weg schmilzt, darüber braucht man sich im Winter keine Sorgen machen.

 Grund 5: Die etwas andere Hochzeit

Ein toller Grund die Hochzeit im Winter zu feiern ist, dass sie ganz anders gestaltet werden kann. Wie wunderbar wäre die Trauung in einem Schlitten zu zelebrieren? Warum keine Eis-Bar oder Glühwein für die Gäste. Eine Reihe toller modischer Accessoires können auch nur im Winter getragen werden. Und die langweiligen Spiele, die jeder auf seiner Hochzeit hat, können durch spannende Unternehmungen ausgetauscht werden. Wenn Ihr z.B. in einer kleinen Runde feiert: Schlittenfahren oder Schlittschuhlaufen macht viel Spaß. Oder wie würde Euch ein ausgefallenes Brautgefährt an Eurem Tag gefallen? Mit einem Hochzeitsschlitten oder einem Schneepflug anstatt einer Hochzeitskutsche oder einem Brautauto würdet Ihr Eure Hochzeit noch einzigartiger machen.

Feiert eine einzigartige Hochzeit im Winter, die niemand mehr vergessen wird. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.